Fahrzeuge

Ist es ein Auto? Ist es ein Fahrrad? Es ist beides! Lernen Sie den Virtue Velomobile Pedalist kennen

Ist es ein Auto? Ist es ein Fahrrad? Es ist beides! Lernen Sie den Virtue Velomobile Pedalist kennen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Unternehmen namens Virtue Cycle Solutions aus San Diego hat ein elektrisches Tretauto / Cargo-Trike namens Pedalist entwickelt, das bald in Produktion gehen soll. Sie haben kürzlich ihren Prototyp auf der Interbike 2014 gezeigt.

[Bildquelle: Tugendzyklus]

Der Pedalist Velamobile hat ein schlankes und hohes Profil und die Leute dahinter haben gesagt, dass es die Höhe ist, die ihm hilft, sich abzuheben, damit andere Fahrer es sehen können. Es gibt dem Passagier auch einen großartigen Blick auf die Straße. Andere Velomobile sind etwas niedriger und dies scheint ihre Attraktivität einzuschränken.

[Bildquelle: Tugendzyklus]

Das Fahrzeug ist nur 34 Zoll in der Breite und dies bedeutet, dass es einfach ist, durch eine Standardtür zu gelangen. Der Nachteil, wenn man es ins Haus bringt, ist sein Gewicht, da es ein Gewicht zwischen hat 150 bis 200 Pfund und das ohne Batterie oder Motor. In Bezug auf letztere wird Virtue sie basierend auf den Bedürfnissen des einzelnen Käufers und ihren Anforderungen anbieten. Zum Beispiel bevorzugen einige Cstomere die Reichweite gegenüber dem Drehmoment oder umgekehrt.

[Bildquelle: Tugendzyklus]

Der Prototyp, der kürzlich gezeigt wurde, war mit einem vollständigen Beleuchtungssystem ausgestattet, das Blinker und einen Körper aus Polycarbonat enthielt und mit einer elektrischen Hupe ausgestattet war. Tugend erwägt auch, einen Seitenspiegel anzubringen, der mit einem Saugnapf auf die Fahrzeugschale passt und eine Scheibenwaschanlage hinzufügt.

[Bildquelle: Tugendzyklus]

Virtue hat das Interesse der Anleger an ihrem Pedalisten untersucht und erklärt, sie könnten sich an Kickstarter wenden, um zu sehen, ob die Öffentlichkeit interessiert ist. Der Vertreter, der dies vorführt, sagte, das Unternehmen hoffe, die Produktion Mitte nächsten Jahres, wenn nicht bis Ende, aufnehmen zu können. Hinweise zum Preis deuten irgendwo dazwischen hinUS $ 3.500 und US3, 900 und dies schließt weder die Batterie noch den Motor ein.

[Bildquelle: Tugendzyklus]

[Bildquelle: Tugendzyklus]


Schau das Video: Wie man Fahrräder mit dem Auto richtig transportiert. AUTODOC (Dezember 2022).