Innovation

Japan und die USA werden gegen riesige Roboter antreten

Japan und die USA werden gegen riesige Roboter antreten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Amerika baute einen riesigen Roboter und Japan folgte diesem Beispiel und dann wurde der Handschuh von den USA niedergelegt und die Japaner akzeptierten und so freuen wir uns auf einen Kampf zwischen den beiden riesigen Robotern.

[Bildquelle: Megabots]

Der Kampf wird der internationale Kampf der Riesenroboter sein, und wir werden sehen, wie sich die beiden Roboter mit den Piloten im Inneren zueinander messen. Riesige Stahlfäuste werden geschleudert, Waffen werden abgefeuert und die Roboter werden bis zum Tod kämpfen.


[Bildquelle: Megabots]

Der Handschuh wurde von amerikanischen Megabots abgeworfen und Suidobashi aus Japan hob ihn auf. Aber was wissen wir über die beiden riesigen Stahlroboter?

[Bildquelle: Megabots]

Der Megabot der USA steht bei 15 Fuß groß und wiegt bei 12.000 Pfund. Die Kuratas von Suidobahi sind 13 Fuß groß und das wiegt bei 9.000 Pfund. Der Megabot kann sich auf panzerähnlichen Strecken bewegen. Der Kuratas ist leichter und schneller und verfügt über vier Räder und breite Beine. Dies bedeutet, dass er sich schnell bewegt.

[Bildquelle: Megabots]

Der Megabot wird von gefahren zwei PilotenEs gibt einen Fahrer und einen Schützen, die Paintball-Kanonen bedienen, die an den Armen des Roboters angebracht sind, und diese feuern Paintballs ab, die mit einer Geschwindigkeit von ungefähr übergroß sind 120 Meilen pro Stunde.

[Bildquelle: Suidobashi Heavy Industries]

Die Kuratas haben eine Einzelpilot Wer eine Augmented Reality trägt, zeigt Heads-up-Display. Die High-Tech-Kopfbedeckung verfügt über eine automatisierte Zielerfassung sowie eine Verfolgungsschnittstelle. Dadurch kann der Roboter seine Waffen jederzeit auf das Ziel des Gegners richten. Zu den Zwillingen gehört eine doppelte Gatling BB-Kanone, die schießen kann 6.000 BB Pellets in einer Minute und ein Wasserwerfer, der Raketen in zufällige Richtungen aussendet.

[Bildquelle: Suidobashi Heavy Industries]

Im Moment ist keiner der beiden Roboter kampfbereit und da der Pilot in den Kuratas vollständig eingeschlossen ist, ist es schwierig zu sehen, wie die Paintball-Kanonen des Megabot den Piloten verletzen werden. Die BB-Pellets können dem Team im Megabot auch nicht viel Schaden zufügen, und keiner der beiden Roboter ist mit Schlägen besonders schnell vom Fleck.

[Bildquelle: Suidobashi Heavy Industries]

Beide Riesenroboter haben jedoch zwölf Monate Zeit, um sich auf den Kampf vorzubereiten, und während dieser Zeit sollten sie in der Lage sein, herauszufinden, wie sie um den Sieg kämpfen werden. Es wird ein Spektakel, das Fans von Robotern nicht missen möchten und das den Juni 2016 in ihrem Kalender haben wird.

[Bildquelle: Suidobashi Heavy Industries]

[Bildquelle: Suidobashi Heavy Industries]


Schau das Video: Trump gegen China - Amerikas neuer Handelskrieg. Doku. ZDFinfo (Oktober 2022).