Nachrichten

Neue gentechnisch veränderte Tomaten können jetzt in traubenartigen Blumensträußen angebaut werden

Neue gentechnisch veränderte Tomaten können jetzt in traubenartigen Blumensträußen angebaut werden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zachary Lippman / CSHL

Tomaten sind manchmal eine schwierige Frucht. Sie werden aus langen Reben gezüchtet und eignen sich nicht gut für beengte Räume. Dank einer neuen gen-editierten Tomatensorte können die beliebten Früchte jetzt aus einem Busch gezogen werden, wodurch sie für die städtische Landwirtschaft viel zugänglicher sind.

Neue gen-editierte Tomaten, die wie Trauben angebaut werden und neue Möglichkeiten für die städtische Landwirtschaft eröffnen

Forscher haben CRISPR / Cas9-Gen-Editing verwendet, um eine neue Tomatensorte zu entwickeln, die eher aus Büschen als aus Weinreben wächst, die oft schwer zu kultivierenden Früchte nimmt und sie für die städtische Landwirtschaft viel zugänglicher macht.

VERBINDUNG: WISSENSCHAFTLER VERWENDEN CRISPR AUF EDIT-RESISTANTEM MAIS, um die Erträge zu steigern

In einer neu veröffentlichten Studie in der Zeitschrift Naturbiotechnologie, Zarchary Lippman - Pflanzenbiologe am Cold Spring Harbor Laboratory des Staates New York - und seine Kollegen beschreiben den Prozess zur Herstellung des neuen Stammes.

"Alle blühenden Pflanzen haben ein universelles System von Genen, die Hormone codieren, die die Pflanze anweisen, keine Blätter mehr zu bilden und keine Blumen mehr zu machen", sagte Lippman. "Seit einigen Jahren wissen wir, dass wir bestimmte Gene zur Kontrolle modifizieren können blüht und macht Pflanzen kompakter. "

Landwirtschaftliche Züchter kennen die beiden Zyklen des Vegetationswachstums - wo die Pflanze ihre Blätter wächst und dadurch an Größe wächst - und der Blüte - wo sie ihre Früchte und Samen produziert. Normalerweise haben die Züchter die vegetative Phase des Pflanzenwachstums betont, um die größten Pflanzen zu produzieren. Lippman und sein Team haben jedoch auch die Geschwindigkeit des Blütezyklus erhöht.

Sie haben drei Gene in der Tomatenpflanze bearbeitet, die mit dieser Blütephase des Pflanzenwachstums identifiziert wurden, um den neuen Stamm zu produzieren. Es war bereits bekannt, dass die ersten beiden Gene der Serie eine schnelle Blüte und ein schnelles Fruchtwachstum steuern. Es wurde jedoch festgestellt, dass das dritte Gen, das in dieser Studie zum ersten Mal identifiziert wurde, die Länge des Pflanzenstamms steuert. Durch "Deaktivieren" dieser drei Gene gelang es ihnen, den kompakten Tomatenstrauch zu erzeugen, der in etwas mehr als einem Monat traubenartige Sträuße aus Kirschtomaten erzeugt.

Noch wichtiger ist, dass diese Technik möglicherweise auf andere fruchttragende Pflanzen wie Gurken, Kiwis und andere übertragen werden kann, was in Zukunft alle möglichen neuen Möglichkeiten für die städtische und kleinbäuerliche Landwirtschaft eröffnet.


Schau das Video: Gentechnik - Definition, Pro u0026 Contra + Beispiele einfach erklärt - Folgen für Menschen u0026 Umwelt (Kann 2022).