Nachrichten

Samsung enthüllt Ballie, den Lifestyle-Roboter, während der CES-Keynote

Samsung enthüllt Ballie, den Lifestyle-Roboter, während der CES-Keynote


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Samsung

In Samsungs Eröffnungsrede zur CES 2020 gab es nicht viele neue Produkte, aber es gab einen Publikumsmagneten aus der Nacht, der innerhalb von Sekunden einen eigenen Hashtag hatte. Wir sprechen natürlich von Ballie, Samsungs neuem Lifestyle-Roboter in Softball-Größe, der sofort an den BB-8 der neuen Star Wars-Trilogie erinnerte.

Lernen Sie Ballie kennen, den Lifestyle-Roboter, der Ihnen folgt und Ihren Hund narkotisiert

Präsident und CEO von Samsung Consumer Electronics H.S. Kim stellte Ballie auf der Bühne vor, als er über Samsungs Blick auf "menschenzentriertere" Innovationen in den Bereichen KI und Robotik sprach.

"Was den Ansatz von Samsung einzigartig macht, ist die Tatsache, dass wir eine sehr klare Philosophie haben, die sich auf menschenzentrierte Innovation stützt", sagte Kim während seiner Eröffnungsrede der Keynote. "Wir bauen und schaffen, um Probleme zu lösen und das Leben der Menschen zu verbessern."

Ballie soll die Manifestation dieser Vision in einem niedlichen kleinen rollenden Ball sein, der Ihnen folgt oder Ihr Zuhause patrouilliert, wenn Sie nicht da sind. Es wird mit intelligenten Geräten, seiner Umgebung und letztendlich dem Verbraucher interagieren. Sebastian Seung, Executive Vice President und Chief Research Scientist bei Samsung Electronics, erklärte, dass die integrierte KI von Ballie es ihm ermöglicht, sich wie ein mobiler persönlicher Assistent nach dem Vorbild von Alexa zu verhalten, aber auch über die persönlichen digitalen Assistenten der letzten Anzahl von hinauszugehen Jahre.

"Wir glauben, dass KI die Zukunft der persönlichen Betreuung ist", sagte Seung. „Wir sehen die KI auf dem Gerät als zentral für wirklich personalisierte Erlebnisse. Mit der KI auf dem Gerät haben Sie die Kontrolle über Ihre Informationen, schützen Ihre Privatsphäre und bieten gleichzeitig die Möglichkeit zur Personalisierung. “

Wie andere Online-Nutzer jedoch schnell darauf hingewiesen haben, kann die Idee einer mobilen Kamera, die alles überwacht, was Sie tun, problematisch sein. Samsung versucht daher nach Kräften zu betonen, dass sie Ihre Daten absolut schützt und schützt Wie sie das tun werden, ist eine offene Frage.

Sie können die gesamte Keynote von Samsung unten sehen.


Schau das Video: Samsung introduces Ballie the personal assistant robot (Dezember 2022).