Nachrichten

SpaceX startet erfolgreich 60 Satelliten für Starlink Mission

SpaceX startet erfolgreich 60 Satelliten für Starlink Mission


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Letzte Nacht startete SpaceX mit einer Falcon 9-Rakete von der Canaveral Air Force Station, Florida, 60 neue Starlink-Internetsatelliten in die Erdumlaufbahn. Zuvor wurden die ersten Starlink-Satelliten im Mai 2019 abgeschickt und die Operation war erfolgreich. Dieser folgende Start hat SpaceX offiziell zum Betreiber der größten Satellitenflotte im Weltraum gemacht.

Der Start ist Teil von SpaceXs Plan, eine Konstellation kleiner Breitband-Satelliten mit einem Gewicht von jeweils etwas mehr als 485 Pfund zu schaffen. Diese Satelliten werden die Erdbewohner unten mit Internet versorgen. Derzeit verfügt Starlink über eine Anzahl von 180 Satelliten und wird voraussichtlich bis Ende dieses Jahres an Zahl zunehmen.

VERBINDUNG: ELON MUSK VERSUCHTE, EIN TWEET ÜBER STARLINK-SATELLITEN ZU SENDEN UND "WHOA, ES FUNKTIONIERTE!"

Mit zahlreichen neugierigen Augen hatte SpaceX angekündigt, dass der Start live auf Youtube übertragen werden würde.

Sehen Sie live zu, wie Falcon 9 60 Starlink-Satelliten startet, um https://t.co/s0iCAk43Hq zu umkreisen

- SpaceX (@SpaceX) 7. Januar 2020

Zum Glück war die Operation erfolgreich. Von hier aus können Sie den gesamten Start beobachten.

Die Satelliten werden in eine Umlaufbahn von 290 km über der Erde gebracht. Natürlich ist ihre Mission noch nicht abgeschlossen. SpaceX führt Diagnosen durch, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren, und der letzte Akt wird sie auf die Zielbahnen verschieben. Dies wird von Satelliten durchgeführt, die ihre eigenen Triebwerke an Bord verwenden.

SpaceX nutzte Falcon 9 für diese Mission für eine kontrollierte Landung an Bord ihres Schiffes "Natürlich liebe ich dich immer noch". Um die Hälfte der Nutzlastverkleidung bei diesem Start wiederherzustellen, wird das Unternehmen versuchen, den schützenden Frachtdeckungs-Gin mit ihrem "Ms. Tree" zu fangen. Es ist eines der beiden Schiffe, die SpaceX gebaut hat, um Raumfahrzeugkomponenten mit einem großen Netz zu fangen.

Starlink von SpaceX zielt darauf ab, Kunden Breitband-Internetverbindungen mit hoher Geschwindigkeit und geringer Latenz zu bieten, beginnend in den USA und Kanada. Der Dienst wird möglicherweise noch in diesem Jahr verfügbar sein.


Schau das Video: Watch SpaceX Starlink launch! 60 satellites into orbit (Oktober 2022).