AI

AI-Gesichtserkennung und IP-Überwachung für Smart Retail, Banking und Unternehmen

AI-Gesichtserkennung und IP-Überwachung für Smart Retail, Banking und Unternehmen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gesichtserkennung Die Technologie erkennt Gesichter im Sichtfeld der Kamera und vergleicht sie mit Gesichtern, die zuvor in einer Datenbank gespeichert waren. Anti-Spoofing wird durch Lebendigkeitstests bereitgestellt, ohne dass eine Stereoanlage oder eine 3D-Kamera erforderlich ist. Die Gesichtserkennungstechnologie macht jetzt einen weiteren Schritt, da sie mit der IP-Überwachung kombiniert wird.

Gemalto, ein Teil der Thales-Gruppe und ein Unternehmen, das sich auf digitale Identifizierung und Datenschutz konzentriert, um den beiden Hauptursachen von Cyberangriffen, Identitätsdiebstahl und unverschlüsselten Daten, entgegenzuwirken, definiert Gesichtserkennung als den Prozess der Identifizierung oder Überprüfung der Identität von a Person, die ihr Gesicht benutzt. Es ist eine Technologie, die Muster basierend auf den Gesichtsdetails der Person erfasst, analysiert und vergleicht. Der Gesichtserkennungsprozess ist ein grundlegender und wesentlicher Schritt, mit dem die Systeme menschliche Gesichter in einer Reihe von Bildern und Videos erkennen und lokalisieren können.

Der Gesichtserfassungsprozess wandelt die in einem Gesicht enthaltenen analogen Informationen in eine Reihe digitaler Informationen um, die auf den einzigartigen Gesichtsmerkmalen der Person basieren. Mithilfe dieser Daten überprüft der Gesichtsabgleich, ob zwei Gesichter derselben Person gehören. Die Gesichtserkennung gilt als die natürlichste aller heute verwendeten biometrischen Messungen.

Die Gesichtserkennung wird ein wichtiges Thema für die 2020 Olympische und Paralympische Sommerspiele in Tokio, Japan, die vom 22. Juli bis 9. August bzw. vom 25. August bis 6. September stattfinden, als das erste Mal, dass die Technologie bei den Olympischen Spielen eingesetzt wird. Gesichtserkennungstechnologie wird in verwendet Tokio 2020 autorisierte Personen zu identifizieren und ihnen automatisch Zugang zu gewähren, um ihre Erfahrung und Sicherheit zu verbessern.

Die Technologie hat eindeutig eine Dynamik. Laut BBC News hat der US-Supermarktriese Walmart bestätigt, dass er beim Auschecken Bilderkennungskameras verwendet, um Diebstahl zu erkennen. Nachdem das Unternehmen die Technologie bereits in mehr als 1.000 Filialen eingesetzt hatte, gab es an, "eine Investition getätigt zu haben, um die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter zu gewährleisten".

Obwohl argumentiert werden könnte, dass eine ideale Umgebung wie ein Check-in am Flughafen, in der das Gesicht gerade und gut beleuchtet ist und die Kamera von hoher Qualität ist, die Gesichtserkennung mit KI-Unterstützung jetzt besser als die des Menschen geworden sein soll ;; und das ist seit mindestens 2014 so.

Anstieg der Gesichtserkennung für die IP-Überwachung

Da sich Fortschritte und Innovationen im Bereich der Gesichtserkennungstechnologie weiterentwickeln, kommt einer der neuesten Trends von CyberLinks FaceMe® AI Facial Recognition Engine integriert in VivotekIP-Überwachungslösungen für Netzwerkkameras und Back-End-Videomanagementsoftware. Diese Integration ermöglicht es Sicherheitsbetreibern, genaue Warnungen zur Gesichtserkennung zu erhalten, die sowohl auf Blacklists als auch auf Whitelists basieren.

Gemäß Dr. Jau Huang, Gründer und CEO von CyberLink, "boomt die Nachfrage nach Gesichtserkennung, angetrieben von den neuesten IoT- und AIoT-Innovationen, und ermöglicht eine Vielzahl von Szenarien in Branchen wie Sicherheit, Haushalt, öffentliche Sicherheit, Einzelhandel, Bankwesen und mehr. "" Er sagt, dass jede Anwendung von der Leistung der Kameras abhängt, die zur Erfassung von Gesichtern verwendet werden. Durch die Integration von FaceMe in die Überwachungsgeräte von Vivotek ist es möglich, genaue und zuverlässige neue Lösungen auf den Markt zu bringen.

Cyberlink FaceMe basiert auf Deep Learning- und neuronalen Netzwerkalgorithmen und ist laut Angaben des Unternehmens eine der genauesten AI Facial Recognition-Engines. Diese Aussage wird jedoch durch einen kürzlich vom US-amerikanischen Institut für Standards und Technologie NIST durchgeführten Face Recognition Vendor Test (FRVT) vollständig untermauert. CyberLink belegte unter allen Teilnehmern an FRVT 1: 1 (WILD 1E-4) den 12. Platz und bestätigte dies FaceMe ist eine weltweit führende Gesichtserkennungs-Engine. Der NIST-Bericht (PDF) beschreibt die Erkennungsgenauigkeit für 127 Algorithmen und verknüpft die Leistung mit den Teilnehmernamen.

Der Datensatz NIST FRVT WILD 1E-4 besteht aus Gesichtern, die aus Filmmaterial oder Fotos von Überwachungskameras extrahiert wurden und eine Vielzahl realer Situationen umfassen, darunter eine Reihe von Aufnahmewinkeln, schlechte Beleuchtung oder teilweise verdeckte Gesichter. Die Bildvariabilität simuliert reale Anwendungsfälle, in denen Systeme erforderlich wären, um Personen in mehreren verschiedenen Einstellungen genau zu identifizieren.

Einige Anwendungen für diese Technologie umfassen den Einzelhandel, das Bankwesen, Organisationen, die in die digitale Transformation übergehen, und Unternehmen, die ihre Büros intelligenter gestalten möchten.

KI-Gesichtserkennung für den intelligenten Einzelhandel

Laut CyberLink, einem Pionier der Technologien für künstliche Intelligenz und Gesichtserkennung, können Einzelhändler mit der FaceMe AI-Gesichtserkennungslösung Kundeninformationen wie Geschlecht, VIP-Status, Emotion, Alter und Name analysieren. Ein interaktives Dashboard zeichnet Echtzeitanalysen im Geschäft auf. Die Ergebnisse können dazu beitragen, das Verbraucherverhalten an jedem Berührungspunkt zu bestimmen. Ein Echtzeitdiagramm zeigt eindeutige Besucher, Anzahl der Besuche, durchschnittliche Besuchszeit und Gesamtbesuchszeit.

KI-Gesichtserkennung für Smart Banking

Die Gesichtserkennung verändert die Zukunft des Bankwesens durch die Verbesserung der Sicherheit und des Kundendienstes. Laut CyberLink können durch die Erkennung von Spoofing in Fotos oder Videos mithilfe der 3D- und 2D-Anti-Spoofing-Technologie nur echte physische Menschen erkannt werden, was dem Mobile Banking mehr Sicherheit bietet.

KI-Gesichtserkennung für das Smart Office

Durch die Einführung der Gesichtserkennung auf der Grundlage von Türsicherheitszugangssystemen können Unternehmen Mitarbeiter und Besucher in intelligenten Büros verfolgen, wodurch die Büroräume sicherer und weniger anfällig für Eindringlinge oder Angriffe werden.

Markt für Gesichtserkennung im Wert von 7,0 Milliarden US-Dollar bis 2024

Laut Markets and Markets wird die Branche Einzelhandel und E-Commerce im Prognosezeitraum eines Berichts, in dem der Wert des Marktes für Gesichtserkennung geschätzt wird, die am schnellsten wachsende Branche sein 7,0 Milliarden US-Dollar bis 2024.

Laut dem Bericht "Märkte und Märkte" hilft die Gesichtserkennung Einzelhändlern, organisierte Einzelhandelsverbrechen proaktiv zu verhindern. Das auf Gesichtserkennung basierende System kann das Sicherheitspersonal des Einzelhandels sofort alarmieren, sobald jemand ein Geschäft betritt, das einem dokumentierten Einzelhandelsverbrecher ähnelt. Die Gesichtserkennung hält die Geschäfte auch sicherer. Die Technologie stärkt die Sicherheit, indem sie Verbrechen verhindert, bevor sie auftreten.

Darüber hinaus verbessert die Gesichtserkennung das Kundenerlebnis im Einzelhandel, indem VIP-Kunden, die sich anmelden, schnell erkannt werden. Einzelhändler können auch maßgeschneiderte Textnachrichten an Kunden in Geschäften senden, die spezielle personalisierte Empfehlungen, Rabatte und andere Angebote anbieten. Daher gewinnt die Gesichtserkennung im Einzelhandel und im E-Commerce rasch an Bedeutung. Die Technologie scheint auch von den meisten Kunden gut angenommen zu werden, insbesondere von den jüngeren Generationen, die mit digitalen Geräten und den sich entwickelnden neuen Technologien aufgewachsen sind.

Menschliche Gesichtserkennung und der Fusiform Face Area (FFA) im menschlichen Gehirn

Die Technologie ist wieder mit der Wissenschaft verschmolzen, als sie Inspiration für die Entwicklung der Gesichtserkennungstechnologie erhielt, die wir derzeit in Geräten und Überwachungskameras verwenden. Nach jahrelanger Forschung kam die Inspiration von einem bestimmten Teil des menschlichen Gehirns, der für diese Funktion verantwortlich ist: Fusiformer Gesichtsbereich (FFA).

Forscher des Department of Brain and Cognitive Sciences am Massachusetts Institute of Technology (MIT) berichteten in einer ihrer Studien (PDF), dass "zahlreiche verhaltensbezogene und physiologische Studien den Nachweis erbracht haben, dass das Gehirn spezielle Mechanismen enthält, an denen selektiv beteiligt ist Die Wahrnehmung von Gesichtern. Jüngste Erkenntnisse aus der Bildgebung beim Menschen haben gezeigt, dass im Gyrus fusiformis eine Region namens Fusiform Face Area (FFA) vorhanden ist, die sowohl stark als auch selektiv auf Gesichter reagiert. "

In jüngster Zeit haben sich andere Forscher besonders für diesen Teil des Gehirns interessiert, der viel stärker auf eine Vielzahl von Gesichtsreizen reagiert.

In der Einführung in ihre Forschungsarbeit, Anthony C. Little, Ph.D. an der Universität von Bath, England, et al. Schreiben, dass "Gesichter in einer bemerkenswerten Vielfalt von Formen und Größen vorliegen und mit einer unglaublichen Anzahl von Muskeln bedeckt sind, was die Komplexität des Gesichts erhöht. Darüber hinaus die Bedeutung von Gesichtern beim Menschen Das Leben wird durch eine Vielzahl empirischer Untersuchungen hervorgehoben. Säuglinge, die nur wenige Minuten alt sind, kümmern sich insbesondere um gesichtsähnliche Reize im Vergleich zu ebenso komplizierten nicht gesichtsbezogenen Reizen. Wir verlassen uns auf Gesichter, um die Vielzahl von Individuen zu erkennen, denen wir in unserem Leben begegnen, und folglich , Diebe, Bankräuber und Superhelden tragen Masken, um ihre Identität zu verbergen. Unsere Gesichter zeigen auch unsere Gefühle für vergangene, aktuelle und zukünftige Ereignisse durch emotionale Ausdrücke. "

Die Gesichtserkennungstechnologie hat einen langen Weg zurückgelegt, um besser als der Mensch zu werden. Und das ist nur der Anfang.


Schau das Video: Hollandse delegatie uitgejouwd op Catwalk Bilderberg2016 (Oktober 2022).