3D-Technologien

Stimme einer 3.000 Jahre alten Mumie, die von Wissenschaftlern zum Leben erweckt wurde

Stimme einer 3.000 Jahre alten Mumie, die von Wissenschaftlern zum Leben erweckt wurde


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Film Mummy Returns stimmte mit seiner Vorhersage überein. Obwohl nicht ganz körperlich bewegend, wurde ein Teil einer 3.000 Jahre alten Mumie wieder zum Leben erweckt: ihre Stimme.

Ein Forscherteam verwendete 3D-Druck- und Körperscanning-Technologie, um die Stimme eines alten ägyptischen Priesters, Nesyamun, nachzubilden.

Die Studie wurde in der Zeitschrift veröffentlicht Wissenschaftliche Berichte am Donnerstag.

VERBINDUNG: ARCHÄOLOGEN ENTDECKEN MINDESTENS 20 ALTE COFFINE IN ÄGYPTEN

Menschlicher Stimmapparat und Geräusche

In den letzten Jahrzehnten konnten Forscher untersuchen, wie lebende menschliche Stimmwege funktionieren, um zu sprechen, zu singen oder sogar zu schlagen. Dank neuer Technologien wie Magnetresonanztomographie und Computertomographie (CT-Scans) konnten Wissenschaftler die Materie genauer untersuchen.

Hervorragend ... Hinweis darauf, was #Technologie erreichen kann https://t.co/gsMuJukYs2

- D Prasanth Nair (@DPrasanthNair), 24. Januar 2020

Es wurden 3D-gedruckte Nachbildungen von Stimmwegen und bestimmten Körperteilen erstellt, mit denen Wissenschaftler die physikalischen Formen, die zur Erzeugung von Klang verwendet werden, besser verstehen können.

Eine solche Technologie ist ein "Vokaltraktorgan", das Vokale durch eine 3D-gedruckte Nachbildung eines Kehlkopfes abspielen kann. Diese "Orgel" erregte John Schofields Aufmerksamkeit, Archäologe an der Universität von York in England und Mitautor der Studie.

Mumifizierung und Erhaltung

Durch die Mumifizierung bleiben viele Körperstrukturen über Tausende von Jahren intakt. Dies war der Fall für Nesyamun, der während der Regierungszeit von Ramses XI. Priester und Schreiber war und in seinen Fünfzigern starb.

CT-Scans von Nesyamuns Kehlkopf und Hals wurden von Schofield und seinem Team durchgeführt. Dabei stellten sie fest, dass noch genügend Narbengewebe vorhanden war, um die Abmessungen seiner Atemwege vom Kehlkopf bis zu den Lippen zu messen. Daraus könnten sie auch ein 3D-gedrucktes Modell seines Stimmapparates erstellen.

Das Team fügte dem digitalen Modell des Trakts einige Details hinzu, damit am Ende Geräusche aus dem gedruckten Modell erzeugt werden konnten. David Howard, Co-Autor der Studie und Elektronikingenieur an der Royal Holloway, University of London, sagte, dass "am Kehlkopfende ein Kupplungszylinder hinzugefügt wurde, um ihn an einen Lautsprecher anzuschließen, der einen Kehlkopfklang eingibt".

Wir werden Ihnen eine unglaubliche Geschichte erzählen. Eine, die wir seit 7 Jahren unter unseren Hüten haben.

Es ist die Geschichte, wie wir zum ersten Mal seit über 3000 Jahren die Stimme unserer ägyptischen Mumie Nesyamun hörten.

⭐ Halten Sie an Ihren Hüten fest ⭐ pic.twitter.com/iLsJcN8Hl6

- Leeds Museen & Galerien (@LeedsMuseums) 23. Januar 2020

Es muss angemerkt werden, dass die synthetisierte Stimme der Mumie nicht seine echte Stimme ist, sondern eine Nachbildung, die seiner Originalstimme so nahe wie möglich kommt.

Die Forscher glauben jedoch, dass ihre Sprachsimulation dazu beitragen kann, die Geschichte "wieder zum Leben zu erwecken", insbesondere für Museen. "Wenn Besucher der Vergangenheit begegnen, ist dies normalerweise eine visuelle Begegnung", sagte Schofield. "Mit dieser Stimme können wir das ändern und die Begegnung mehrdimensional gestalten."


Schau das Video: CREEPY: 5-Jähriger berichtet über sein früheres Leben (Februar 2023).