Sozialen Medien

Instagrammer veranlasste ein Flugzeug, eine Notlandung durchzuführen, indem er rief, er hätte Coronavirus

Instagrammer veranlasste ein Flugzeug, eine Notlandung durchzuführen, indem er rief, er hätte Coronavirus

Hier ist ein neuer Weg, um sofort Werbung zu machen: Rufen Sie an, dass Sie sich im Epizentrum des Coronavirus-Ausbruchs befunden haben, während Sie sich in einem Flugzeug in der Luft befinden.

Ein Instagrammer namens Potok Philippe, mit bürgerlichem Namen James Potok, hat genau das auf dem WestJet-Flug WS 2702 von Toronto, Kanada, nach Jamaika getan. Der Flug musste nach zwei Stunden umkehren und wieder in Toronto landen.

Das andere 243 Passagiere an Bord waren, gelinde gesagt, weniger als erfreut.

VERBINDUNG: Eine überproportionale Menge von Menschen, die glauben, der CORONAVIRUS sei mit dem CORONA-BIER verbunden

Was ist passiert?

Der 28-jährige Mann stand im Flugzeug auf und rief: "Kann ich bitte die Aufmerksamkeit aller auf mich ziehen? Ich bin gerade aus der Provinz Hunan, der Hauptstadt des Coronavirus, zurückgekommen. Mir geht es nicht gut. Danke . " Dann setzte er sich wieder hin.

Der WestJet-Flug nach Jamaika wurde auf halber Strecke gedreht, als ein 29-jähriger Mann ankündigte, er habe das Corona-Virus ... Es scheint ein Streich zu sein ... 250 Passagiere standen in Toronto und andere in Montego Bay, Jamaika .twitter.com / obscZav4FJ

- Gerald Frank (@drgeraldfg), 4. Februar 2020

Abgesehen von der offensichtlichen Tatsache, dass Potok Philippe abholen muss buchstäblich Jede Zeitung, weil die "Hauptstadt" des Coronavirus in der Provinz Hubei liegt - nicht in Hunan -, gelang es dem Instagrammer, unter den anderen ahnungslosen Passagieren Chaos zu verursachen.

[News] Flugzeug muss umkehren, nachdem Instagram Star schreit, dass er mit Coronavirus infiziert ist - https://t.co/15UnwZpZe4
Potok Philippe löst Fehlalarm für Coronavirus Image Metro UK aus
Potok Philippe, richtiger Name James Potok, wurde am Montag nach ...

- Whatsvibe (@whatsvibe_live) 5. Februar 2020

Er sagte später "es war nur ein Witz" und gab zu, dass er ein virales Video erstellen wollte (daher die Kamera in seiner Hand während seiner Rede in der Luft).

Das Coronavirus ist jedoch kein Scherz, da es bereits mehr als verursacht hat 400 Todesfälle und über infiziert 20.000 weltweit.

Das Personal der Fluggesellschaft nahm die Angelegenheit nicht leicht und gab ihm Handschuhe und eine Gesichtsmaske und begleitete ihn später aus dem Flugzeug, wo die örtlichen Behörden ihn festnahmen und ihn des Unheils beschuldigten, sobald das Flugzeug wieder auf kanadischem Boden war.

Der aufstrebende Social Media Influencer und Musiker, der vorbei ist34.000 Instagram Anhänger, sah am Ende seine Dummheit, als er sagte: "Es tut mir sehr, sehr leid für meine Unwissenheit und ich verstehe nicht, dass es eine Epidemie ist, dass die Leute das Wort hören und es zum Synonym für Bedrohung wird."

"Rückblickend war es wahrscheinlich nicht das Beste", fügte er hinzu.

Um zu versuchen, ein solch unnötiges Debakel nicht neu zu erstellen, bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie hier die neuesten Updates zum Coronavirus lesen.


Schau das Video: Coronafalle Flugzeug: So gefährlich ist das Fliegen! (Januar 2022).