Erfindungen und Maschinen

Die norwegische Stadt, die ihr Licht von riesigen Spiegeln bekommt

Die norwegische Stadt, die ihr Licht von riesigen Spiegeln bekommt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für die meisten von uns auf der Welt ist Sonnenlicht ein Standard in unserem täglichen Leben. Es ist unser natürlicher Zeitregulator, der Energie spendet und einfach unseren Tag aufhellt. Während Tageslicht für die meisten Menschen Standard erscheint, gibt es Orte auf der Erde, die an normalen 8-12-Stunden-Tagen oder sogar das ganze Jahr über kein Sonnenlicht erhalten.

Die Stadt Tromsø, Norwegen

Die Stadt Tromsø, Norwegen, liegt 200 Meilen nördlich des Polarkreises und jedes Jahr von November bis Januar geht die Sonne nicht auf. Diese Stadt erlebt diesen zyklischen Sonnenverlust einfach deshalb, weil sie so weit nördlich liegt. Wenn Sie jedoch weiter südlich in die norwegische Stadt Rjukan reisen, werden Sie auf eine eigenartige Fallstudie einer Stadt stoßen, die ohne Licht lebt.

VERBINDUNG: WARUM ARBEITEN SPIEGEL WIE SIE?

Rjukan liegt in einem tief eingeschnittenen Tal zwischen zwei imposanten Bergen. Rjukan leidet sechs Monate im Jahr ohne Licht, drei mehr als die viel nördlichere Stadt Tromsø. Das liegt nicht daran, dass die Sonne in dieser Gegend nicht über den Horizont kommt, sondern daran, dass Rjukan sein Leben im Schatten der umliegenden Berge verbringt.

Während des größten Teils der Stadtgeschichte existierte Rjukan in diesen bedrückenden Schatten, bis riesige Spiegel installiert wurden, um den Stadtplatz zu beleuchten.

Einheimische nennen diese Spiegel Solspeilet oder Sonnenspiegel, und sie bestehen aus drei computergesteuerten Riesenspiegeln, die die Sonne verfolgen und helles Licht auf das Stadtzentrum richten. Die Spiegel befinden sich 1.476 Fuß über der Stadt und stellen Sie alle neu ein 10 Sekunden während sich die Sonne über den umgebenden Himmel bewegt, maskiert von den Bergen zu den Einheimischen am Boden.

Spiegel einbauen

Die Spiegel wurden 2013 installiert und ziehen seitdem viele Touristen an. Sie waren die Idee von Martin Andersen, einem Künstler, der in die Stadt zog und den Mangel an Sonne nicht ertragen konnte. Er überzeugte die lokalen Behörden, die Spiegelanordnung auf Kosten von etwa zu bauen $800,000 - und es hat die Stadt für immer verändert.

Während Andersen zugeschrieben wird, das Projekt 2013 zum Leben erweckt zu haben, war die Idee tatsächlich die der berühmtesten Bewohner von Rjukan: Ingenieur Sam Eyde. Vor über einem Jahrhundert hatte der berühmte Industrielle die Idee, riesige Spiegel auf dem Berggipfel anzubringen, um den Bewohnern der Stadt, hauptsächlich seinen damaligen Mitarbeitern, Glück zu bringen, aber die Technologie war einfach noch nicht da. Stattdessen orchestrierte er 1928 den Bau einer Seilbahn, damit die Einheimischen reisen konnten, um das Sonnenlicht zu sehen.

Mit der endgültigen Umsetzung der Idee von Eyde im Jahr 2013 können die Anwohner nun nach Belieben Zeit im Sonnenlicht verbringen.

Der Einfluss der Spiegel

Die Spiegel haben eine Gesamtfläche von gerade 538 Quadrat Füße, ungefähr so ​​groß wie ein Studio-Apartment, aber diese Größe leuchtet ungefähr so ​​groß wie ein Studio-Apartment 2.150 Quadratmeter Fußbereich in der Innenstadt. Obwohl es möglicherweise nicht die ganze Stadt ist, bringt diese teure Spiegelanordnung den Bewohnern ein halbes Jahr lang einen Anschein von Normalität, während die Sonne nicht scheint.

VERBINDUNG: ARCHITEKTEN VERWENDETEN SPIEGEL, UM DIESE SCHULE IN SPANIEN DISSAPEAR ZU MACHEN

Viele in der Stadt kämpften anfangs gegen diese Ausgaben als Geldverschwendung, aber es hat langsam dazu beigetragen, Rjukan auf Karten auf der ganzen Welt zu markieren. Die Stadt ist heute eine bedeutende Touristenattraktion in Norwegen und zieht Besucher an, die das spiegelbeleuchtete Stadtzentrum aus der ganzen Welt sehen möchten.

Aufgrund einer unglücklichen geografischen Lage und kreativer Technik erhält die Stadt Rjukan ihr Sonnenlicht durch riesige computergesteuerte Spiegel auf einem Berg - auch wenn es sich nur um den Stadtplatz handelt.


Schau das Video: Naturwunder Erde #DieWeltImBlick mit Markus Mauthe (Oktober 2022).