Gadgets

Neues hocheffizientes COVID-19-Hochdruckventilator, entwickelt von der NASA in nur 37 Tagen

Neues hocheffizientes COVID-19-Hochdruckventilator, entwickelt von der NASA in nur 37 Tagen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die NASA-Ingenieure haben einen neuen hocheffizienten COVID-19-Hochdruckventilator entwickelt. Das Gerät mit dem Namen VITAL (Ventilator Intervention Technology Accessible Local) hat am Dienstag einen kritischen Test an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai in New York bestanden.

VERBINDUNG: VENTILATOR VON AIRBUS UND F1 IST IN UK GENEHMIGT

Eine wichtige Pflicht

"Wir sind auf die Herstellung von Raumfahrzeugen spezialisiert, nicht auf die Herstellung von Medizinprodukten", sagte JPL-Direktor Michael Watkins.

"Aber exzellentes Engineering, strenge Tests und Rapid Prototyping sind einige unserer Spezialgebiete. Als die Mitarbeiter von JPL erkannten, dass sie möglicherweise das Zeug dazu haben, die medizinische Gemeinschaft und die breitere Gemeinschaft zu unterstützen, hielten sie es für ihre Pflicht, ihren Einfallsreichtum und ihr Fachwissen zu teilen , und fahren."

VITAL ist ein effizientes Gerät, das schneller gebaut und einfacher gewartet werden kann als ein herkömmliches Beatmungsgerät. Das Gerät besteht auch aus weitaus weniger Teilen und kann für den Einsatz in Feldkrankenhäusern modifiziert werden.

FDA-Zulassung

Die NASA ist derzeit dabei, eine beschleunigte FDA-Zulassung für VITAL zu beantragen. Sie durchlaufen eine Notfallgenehmigung, ein superschnelles Genehmigungsverfahren für Krisensituationen, das eher Tage als Jahre dauert.

Die NASA sucht auch nach Informationen von einer medizinischen Einrichtung. Sie haben einen VITAL-Prototyp zur weiteren Prüfung an das Human Simulation Lab in der Abteilung für Anästhesiologie, perioperative und Schmerzmedizin am Berg Sinai geschickt.

"Wir waren sehr zufrieden mit den Ergebnissen der Tests, die wir in unserem High-Fidelity-Simulationslabor für Menschen durchgeführt haben", sagte Dr. Matthew Levin, Innovationsdirektor des Human Simulation Lab und außerordentlicher Professor für Anästhesiologie, präoperative und Schmerzmedizin sowie Genetik und Genomics Sciences an der Icahn School of Medicine.

"Der NASA-Prototyp lief erwartungsgemäß unter einer Vielzahl von simulierten Patientenbedingungen. Das Team ist zuversichtlich, dass das VITAL-Beatmungsgerät Patienten mit COVID-19 sowohl hier in den USA als auch auf der ganzen Welt sicher beatmen kann."

Es dauerte 37 Tage für die NASA zur Entwicklung des neuartigen Beatmungsgeräts. VITAL ist speziell auf COVID-19-Patienten zugeschnitten und soll drei bis vier Monate dauern.

Wir haben eine interaktive Seite erstellt, um die großartigen Bemühungen der Ingenieure gegen COVID-19 auf der ganzen Welt zu demonstrieren. Wenn Sie an einer neuen Technologie arbeiten oder im Kampf gegen COVID-19 Geräte herstellen, senden Sie uns bitte Ihr Projekt zur Vorstellung.


Schau das Video: NASA Builds Ventilator Prototype for Coronavirus Patients (Oktober 2022).