Wissenschaft

Die NASA bereitet sich auf den Kauf von Sitzplätzen auf kommerziellen suborbitalen Raumfahrzeugen vor

Die NASA bereitet sich auf den Kauf von Sitzplätzen auf kommerziellen suborbitalen Raumfahrzeugen vor


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Laut einer Pressemitteilung der NASA bereitet sich die NASA erstmals darauf vor, NASA-Personal auf künftigen kommerziellen suborbitalen Raumflügen zu fliegen.

Dies folgt auf die erste erfolgreiche gemeinsame Mission mit der kommerziellen Einheit SpaceX im Mai, bei der seit fast einem Jahrzehnt erstmals eine NASA-Crew in den USA gestartet wurde.

Dies ist insofern von Bedeutung, als die NASA seit Beginn der US-Raumfahrt während des Projekts Mercury und des Hyperschall-Forschungsprogramms X-15 keine suborbitalen Missionen mehr durchgeführt hat.

VERBINDUNG: EINE KURZE GESCHICHTE DER NASA: 60 JAHRE ENTDECKEN DES UNBEKANNTEN

Die NASA fliegt suborbitale kommerzielle Missionen mit Besatzung

Das Flight Opportunities-Programm der NASA hat mit neuen suborbitalen Transportdiensten erfolgreiche Ergebnisse erzielt, um Forschungsnutzlasten für kurze Momente der Schwerelosigkeit in die Umlaufbahn zu bringen - entscheidend für hochmoderne wissenschaftliche Experimente.

Darüber hinaus forderte das Programm kürzlich Nicht-NASA-Forscher auf, Missionen vorzuschlagen, die ihre Nutzlasten in den suborbitalen Raum begleiten.

Das Suborbital Crew (SubC) -Büro im Commercial Crew Program der NASA wird die Infrastruktur aufbauen, die erforderlich ist, um NASA-Personal auf kommerziellen suborbitalen Raumtransportsystemen zu fliegen. Derzeit beabsichtigt das Büro der Agentur jedoch, eine Systemqualifizierung oder Sicherheitsbewertung durchzuführen, um den Hauptermittlern, NASA-Astronauten und anderen Mitarbeitern der Agentur dabei zu helfen, die Rückkehr suborbitaler Fähigkeiten zu nutzen.

Nach Abschluss der Sicherheitsbewertung beabsichtigt die NASA, Sitze in kommerziellen suborbitalen Raumtransportsystemen für Missionen mit NASA-Besatzung zu kaufen.

"Wir haben gesehen, wie die Industrie innovative Crew-Transportsysteme entwickeln kann, die die Sicherheitsanforderungen und -standards der NASA erfüllen", sagte Kathy Lueders, Associate Administrator für Human Exploration and Operations am NASA-Hauptsitz. "Jetzt werden wir nach einer neuen Möglichkeit suchen, NASA-Mitarbeitern das Fliegen auf kommerziellen suborbitalen Raumfahrtsystemen zu ermöglichen, indem Faktoren wie Flugerfahrung und Fluggeschichte berücksichtigt werden."

Suborbitale NASA-Missionen sparen Geld für wissenschaftliche Experimente

Die NASA geht davon aus, dass kommerzielle suborbitale Raumflüge erschwinglicher, zugänglicher und verfügbarer sein werden als Missionen allein zur Internationalen Raumstation. Sie könnte der NASA häufigere Raumflüge für Menschen ermöglichen, um Raumflughardware zu testen und zu qualifizieren, auf den Menschen ausgerichtete Schwerelosigkeitsforschung zu betreiben und zusätzliche Schulungen für Astronauten durchzuführen und anderes NASA-Personal laut Pressemitteilung.

Aus diesem Grund hat die Agentur ein intensives und umfassendes Schulungsprogramm für Astronauten und Astronautenkandidaten entwickelt. Darüber hinaus bietet der Zugang zum suborbitalen Weltraum zu Missionen mit Besatzung möglicherweise mehr Schulungsmöglichkeiten für NASA-Astronauten, Wissenschaftler, Ingenieure, Bediener und Trainer.

"Die suborbitale menschliche Raumfahrt hat das Potenzial, der NASA eine hervorragende Möglichkeit zu bieten, die Bedürfnisse der Agentur zu erfüllen und unsere Bemühungen um eine robuste Wirtschaft im Weltraum fortzusetzen", sagte Phil McAlister, Direktor für kommerzielle Raumfahrtentwicklung am NASA-Hauptsitz. "Es ist bemerkenswert, dass keine NASA-Mittel für die Entwicklung suborbitaler Fahrzeuge verwendet wurden, aber wir können als Käufer am Markt teilnehmen. Die US-Luft- und Raumfahrtindustrie beweist erneut, dass sie technisch und finanziell in der Lage ist, sicher, zuverlässig und kostengünstig zu entwickeln -effektive Raumfahrtsysteme. "

Die NASA hat seit ihren Anfängen des suborbitalen Fluges während der Mercury-Missionen einen langen Weg zurückgelegt. Und jetzt, da kommerzielle Interessen ihre Ambitionen in den Weltraum erhoben haben, will die NASA einen Sitz kaufen.


Schau das Video: Chinas seltsame Mondentdeckung verblüfft Wissenschaftler! (Februar 2023).