Luft- und Raumfahrt

Die NASA scheitert erfolgreich an einem Flüssigkeits-Sauerstoff-Raketentank

Die NASA scheitert erfolgreich an einem Flüssigkeits-Sauerstoff-Raketentank


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die NASA plant erneut, eine Gruppe von Astronauten zum Mond zu bringen und schließlich eine permanente Basis auf dem Satelliten einzurichten. Im Rahmen ihrer Forschungsanstrengungen hat die Agentur eine identische Kopie des SLS-Kraftstofftanks (Space-Launch-System) enorm belastet.

Der Ausfall des 21-Meter-Panzers wurde als erfolgreich angesehen, da die tatsächliche Bruchschwelle innerhalb von% 2 der NASA-Berechnungen lag. Um den Flüssig-Sauerstoff-Tank zu sprengen, benutzte das Team hydraulische Pressen und übte von seinen Seiten Druck auf den Tank aus, bis er blutete.

VERBINDUNG: Der hoch erwartungsvolle Plan der NASA für nachträgliche Mondoperationen wurde veröffentlicht

Die NASA hat im Dezember 2019 einen ähnlichen Test auch für ihr Artemis-Projekt durchgeführt. Die NASA-Ingenieure waren erfreut zu sehen, wie ihre Rakete ihren Inhalt heraussprudelte, sollten wir sagen.

Die Zukunft birgt große Chancen

Julie Bassler, Leiterin der SLS-Etappe, sagte: "Dieses Jahr ist ein Meilenstein für Kernphasentests für die Artemis-Missionen. Wir haben unsere Hauptstrukturtests für die Kernphase im Marshall Space Flight Center erfolgreich abgeschlossen." zur Presse.

Die NASA führte 199 Tests durch und nutzte 421 Gigabyte Daten, um das Design der Rakete weiter zu optimieren. Da strukturelle Tests nicht möglich sind, kann sich die NASA jetzt auf Designverbesserungen konzentrieren.

Julie fügte hinzu: "Alle diese Tests sind nicht nur für die erste Artemis-Mission wertvoll, sondern validieren auch das neue integrierte Design der SLS-Kernstufenstruktur, der Antriebs- und Avioniksysteme und stellen deren Bereitschaft für zukünftige Flüge sicher." Dies deutet darauf hin, dass diese Tests Daten liefern werden nicht nur für das Artemis-Projekt, sondern auch für alle seine Nachfolger.

Der erste integrierte SLS-Test, einschließlich Orion und seiner Systeme, wird voraussichtlich vom Kennedy Space Center in Florida aus gestartet. Der voraussichtliche Starttermin liegt etwa Ende 2021.


Schau das Video: Massive Verbesserung bei Bronchitis,COPD, und weiteren Lungenerkrankungen. (Dezember 2022).