Automobil

Bentleys neuer elektrischer Automotor ohne Seltenerdmagnete

Bentleys neuer elektrischer Automotor ohne Seltenerdmagnete



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kein Wunder, dass Elektrofahrzeuge die Zukunft der Automobilindustrie sind, mit erneuerbaren Energien und weniger Umweltverschmutzung. Daher versuchen Automobilriesen, Schritt zu halten und im Rennen voranzukommen.

Und jetzt entspricht eine der Luxusmarken einem kleinen Unterschied zu ihren Mitbewerbern.

Recycelbares System bis 2026

Bentley beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter am Hauptsitz in Crewe, England, und besitzt drei verschiedene Modellreihen. Das nächste wird voraussichtlich 2026 ein Elektrofahrzeug sein.

Das Unternehmen plant, seine Kosten in Zukunft zu senken. Sie haben kürzlich eine Studie angekündigt, die drei Jahre dauern wird, um ein recycelbares System zu entwickeln und den Seltenerdmagneten loszuwerden.

Seltenerdmagnete, offensichtlichenthalten Seltenerdelemente, die die Leistung des Motors verbessern. Eines passt jedoch nicht zu den Automobilgiganten: die Kosten. Das Elektrofahrzeug ohne Motor mit Seltenerdmagnet wird höchstwahrscheinlich die Kosten sowohl für den Hersteller als auch für den Käufer senken.

Die Studie heißt OCTOPUS und steht für Öptimiert C.Komponenten, T.est und simulatiÖn, Toolkits für P.owertrains die sich integrieren U.ltra Hochgeschwindigkeitsmotor S.Lösungen. OCTOPUS wird auch als Studie mit neun Partnern in Großbritannien in Zusammenarbeit mit Innovative UK durchgeführt. Die Ergebnisse werden nach drei Jahren veröffentlicht.

VERBINDUNG: EINE KURZE GESCHICHTE UND ENTWICKLUNG VON ELEKTROWAGEN

Entwicklung der E-Achse

OCTOPUS zielt darauf ab, dem aktuellen elektrischen Antriebssystem Materialien, Herstellungsverfahren und Testzyklen der nächsten Generation hinzuzufügen, um eine vollständige elektronische Achse zu liefern.

"Es bestehen weiterhin Herausforderungen und Paketbeschränkungen hinsichtlich der Lebensfähigkeit und Flexibilität von Antriebssträngen für Elektrofahrzeuge, die EV-Architekturen voll unterstützen können. Da sich Industrie, Technologien und Autos schneller als je zuvor ändern, sind Forschungsprojekte wie OCTOPUS von entscheidender Bedeutung für die Bereitstellung innovativer Technologien und Herausforderungen für die nächste Generation von Mobilitätslösungen zu bewältigen ", erklärte Stefan Fischer, Director Powertrain Engineering bei Bentley Motors, seine Gedanken zum Projekt.

Berichten zufolge hat das Unternehmen eine Roadmap entworfen, um bis 2023 für jedes Modell eine Hybridoption zu präsentieren, beginnend mit Bentayga Hybrid. Ihr nächster Wunsch, der vollelektrische Bentley, wird voraussichtlich danach geliefert.


Schau das Video: DeLorean DMC 12 Elektro - Traumauto mit Umbau auf Elektroantrieb (August 2022).