Verteidigung & Militär

Russland zieht Stealth UAV-Liefertermin um ein ganzes Jahr und ist damit dem Wettbewerb voraus

Russland zieht Stealth UAV-Liefertermin um ein ganzes Jahr und ist damit dem Wettbewerb voraus


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nachdem der russische Präsident Wladimir Putin am 3. August ein Treffen mit Juri Slyusar, dem CEO der United Aircraft Corp. (UAC), hatte, wurde bekannt, dass die Stealth-Angriffsdrohne S-70 Okhotnik (wird als Okhotnik bezeichnet) an die russische Verteidigung geliefert wird Das Ministerium wurde auf 2024 verschoben.

Der Versand war ursprünglich für 2025 geplant. Die Okhotnik-Drohnen werden von Sukhoi, einer UAC-Tochter, entwickelt. Der erste Flug eines Okhotnik-Prototyps fand im August 2019 statt.

SIEHE AUCH: RUSSIAN MADE DRONE SHOOTS DOWN ANDERE DRONES MIT SHOTGUN

Die in Moskau ansässige Nachrichtenagentur Interfax berichtet, dass die technischen Daten der Drohne nicht vollständig bekannt sind. Was wir wissen ist, dass es sein wird 19 m (62 ft) lange mit einem 14 m Spannweite. Das ähnelt einer anderen Sukhoi-Kreation, dem Su-57-Kampfflugzeug.

Das maximale Startgewicht wird erwartet 22 Tonnen (20 Tonnen) Damit ist es die schwerste Drohne in der Produktion. Die Stealth-Drohne kann auch herumtragen 6,5 Tonnen (5,8 Tonnen) von Bomben und hat eine Gesamtreichweite von über 4.800 km.

Der CEO von UAC Slyusar sagte: "Die Okhotnik ist unsere schwere Drohne, die über beispiellose Fähigkeiten verfügt. Sie verfügt über die größte Reichweite, die größte Waffenauswahl und die größte Ausrüstungspalette." Die einzigen anderen Länder, die solche Projekte durchführen, sind die USA und China.

Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums ist der Okhotnik mit Funk- und optisch-elektronischen Aufklärungsgeräten ausgestattet. Es ist ein Flugzeugtyp mit fliegenden Flügeln, der laut Slyusar "spezielle Materialien und Abdeckungen verwendet, die es für Radar praktisch unsichtbar machen".

Die Drohne wurde erstmals während der MAKS 2019 enthüllt. Wladimir Putin demonstrierte dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan die Eigenschaften des Flugzeugs. Putin wurde mit den Worten zitiert: "Kampfnutzlast: sechs Tonnen. Funkerkennbarkeit: noch weniger als bei den Sukhoi Su-57"


Schau das Video: Das Gift Chinesisch Bìngdú. Uschis Seidenstraße in die EU Zentrale Re Upload (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Hrocesburh

    Ich denke du liegst falsch. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  2. Tristian

    Das ist wahr.

  3. Amma

    Ich denke du liegst falsch. Lass uns diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  4. Manos

    Sagte vertraulich, meine Meinung ist dann offensichtlich. Versuchen Sie, Google.com nach der Antwort auf Ihre Frage zu durchsuchen

  5. Devan

    Unübertroffenes Thema, ich bin neugierig :)



Eine Nachricht schreiben