Wissenschaft

China überholt die USA als weltweit führender Anbieter von wissenschaftlichen Papieren

China überholt die USA als weltweit führender Anbieter von wissenschaftlichen Papieren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

China war in vielen Branchen weltweit ein Top-Anwärter: auf dem Markt für Elektrofahrzeuge, bei der Erstellung von Kryptowährungen und in der Robotik. Sie nennen es, China hat auch eine Hand im Topf.

Mit den neuen Daten, die am Freitag veröffentlicht wurden, scheint China nun führend bei der Veröffentlichung wissenschaftlicher Forschungsarbeiten in den Naturwissenschaften zu sein und den USA einen Schritt voraus zu sein.

Deutschland liegt an dritter Stelle und Japan an vierter Stelle Nikkei Asian Review.

SIEHE AUCH: CHINA ARBEITET AN DER SCHAFFUNG DER INDUSTRIE-STANDARD-BATTERIE-AUSTAUSCH-TECHNOLOGIE

Die Daten zeigen deutlich, dass China führend in wissenschaftlichen Untersuchungen ist 19.9% von veröffentlichten wissenschaftlichen Arbeiten im Vergleich zu den USA mit 18.3%. Laut dem Bericht der Nikkei Asian Review basieren diese Zahlen auf von Experten begutachteten Artikeln, die in wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden.

Wenn wir zwischen 2016 und 2018 ein wenig in die Vergangenheit reisen, hat China veröffentlicht 305.927 PapiereÜbernahme der USA ' 281.487 Papiereund dann Deutschlands 67.041 PapiereDamit ist letzteres das drittgrößte Land, in dem wissenschaftliche Papiere hergestellt werden.

Die Zahlen sind anhand einer Grafik des japanischen Instituts für Wissenschafts- und Technologiepolitik ersichtlich, die die Zahlen der in den USA ansässigen Clarivate Analytics übernahm:

China hat es in Jahre unterteilt und veröffentlicht 18 mal mehr Forschungsarbeiten im Vergleich zu seinem Durchschnitt zwischen 1996 und 1998 und 3,6 mal mehr im Vergleich zur Zeitspanne 2006-2008.

Und wir sprechen nicht nur davon, Forschungsarbeiten zu produzieren, die nur wenige interessieren. Obwohl die USA in Bezug auf die Anzahl der zitierten Forschungsarbeiten weiterhin an der Spitze stehen, liegt China nicht weit zurück. Des Top 10% meistzitierte Artikel im Jahr 2017, 24.7% waren aus den USA und 22% aus China, wie die Nikkei.

Und in Bezug auf die Top 1% der am häufigsten zitierten Artikel der Welt liegen die USA bei 29.3%mit China bei 21%.

Die Spezialisierungen zwischen den beiden führenden Nationen sind jedoch unterschiedlich. Chinas Artikel konzentrieren sich stärker auf Materialwissenschaften, Chemie, Ingenieurwesen, Informatik und Mathematik. Während die USA Konzentrieren Sie sich auf klinische Medizin und grundlegende Biowissenschaften.

Und in Bezug auf Forscher rühmt sich China 1,87 Millionen, während die USA hat 1,43 Millionen.


Schau das Video: Digitale Diktatur - So überwacht China seine Bürger (Dezember 2022).