Nachrichten

Die weltweit erste Flying Car Racing-Serie bietet "Virtual Force Fields".

Die weltweit erste Flying Car Racing-Serie bietet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Airspeeder, das Unternehmen, das dank der Unterstützung der Branche auf dem Weg ist, fliegende Autorennen Wirklichkeit werden zu lassen, hat gerade eine Partnerschaft mit Acronis angekündigt, dem Daten- und Cybersicherheitsgiganten, der für die Sicherung von Bergen von Leistungsdaten aus der Formel 1, der Formel E und der Premier League verantwortlich ist Fußballmannschaften.

Mit den ersten Airspeeder-GPs, die angeblich für 2021 geplant sind, wird Acronis die Daten für "die revolutionäre LiDAR- und Machine Vision-Technologie sichern, die durch die Schaffung virtueller Kraftfelder um jedes Rennfahrzeug mit dem Namen" Speeders "ein enges, aber sicheres Rennen ermöglicht". Airspeeder hat in einer Pressemitteilung enthüllt.

VERBINDUNG: ALLE ELEKTRISCHE FLUGZEUGRENNEN WERDEN SO FRÜH IM JAHR 2020 ERFOLGEN

Beschleunigung der neuen Mobilitätsrevolution

Der Gründer von Airspeeder, Matt Pearson, sagt, dass das Unternehmen auf der Philosophie aufgebaut ist, dass nichts den technischen Fortschritt so beschleunigt wie sportliche Wettkämpfe.

Die Firma für fliegende Autorennen erklärt, dass "der Sport der nächsten Generation dieselbe Rolle spielt wie die Pioniere der Formel 1 vor fast einem Jahrhundert, um die technische Entwicklung voranzutreiben und die öffentliche Akzeptanz für eine neue Mobilitätsrevolution zu stärken."

Wie bei der Formel 1 lautet der Name des Spiels Unterhaltung. Die Flugwagenserie von Airspeeder hat jedoch das Potenzial, die Entwicklung der eVTOL-Technologie (Electric Vertical Take Off and Landing), die dem wachsenden Sektor massiv zugute kommen kann, rasch zu beschleunigen.

Die eVTOL-Branche wurde weithin als "fliegende elektrische Taxis" bezeichnet und wird von vielen als die nächste große Mobilitätsrevolution angesehen. Morgan Stanley hat vorausgesagt, dass der Sektor bis 2040 einen Wert von 1,5 Billionen US-Dollar haben wird.

Unternehmen wie Uber, Hyundai, Daimler und Airbus haben Iterationen des fliegenden Autotaxis in der Entwicklung und können vom Ofen des engen Sportwettbewerbs profitieren, der die kommende Flugwagenserie von Airspeeder darstellt.

Es ist leicht zu erkennen, wie die LiDAR- und Machine Vision-Kraftfeldtechnologie von Airspeeder massiv dazu beitragen kann, die Versionen von fliegenden Autos mit öffentlichen Verkehrsmitteln viel sicherer zu machen.

Eine Kultur des technologischen Erfolgs

Die Cyber-Lösungen von Acronis tragen nicht nur dazu bei, unglaubliche Datenmengen zu sichern, die zur Verbesserung der Sicherheit und Leistung auf den Flugstrecken erforderlich sind. Das Airspeeder-Team und die Piloten profitieren auch von Echtzeitdaten, einschließlich der Analyse der Batterie- und Schlüsselsystemleistung.

"Bei Airspeeder schaffen wir einen Motorsport, der von Innovationen angetrieben wird", erklärten Alauda und Airspeeder-Gründer Matt Pearson in der Pressemitteilung des Unternehmens. "Die Unterstützung von Acronis, einem Unternehmen mit einer außergewöhnlichen Kultur des technologischen Erfolgs in der Formel 1 und der Formel E, ist eine wichtige Bestätigung unserer Vision, die nächste große Mobilitätsrevolution durch sportliche Wettkämpfe zu beschleunigen."

Die sicheren Datenanalyselösungen von Acronis verbessern derzeit einige der berühmtesten Sportunternehmen der Welt wie Williams Martini Racing und den Liverpool Football Club. Wenn sie dazu beitragen, die Rennserie von Airspeeder wirklich in Gang zu bringen und damit der eVTOL-Branche einen Schub zu geben, freuen wir uns auf die Früchte dieser Partnerschaft.

Wenn Sie eine bessere Vorstellung davon haben möchten, wie die Rennen aussehen könnten, sehen Sie sich im folgenden Video ein Airspeeder-Flugauto in Aktion an.


Schau das Video: Drone Racing Battle. Dude Perfect (Dezember 2022).