Energie & Umwelt

Apokalyptischer Orangenhimmel über Kalifornien

Apokalyptischer Orangenhimmel über Kalifornien

Viele Kalifornier erwachten am Mittwochmorgen zu einem leuchtend orangefarbenen Himmel. Die am stärksten betroffenen Gebiete waren laut CNN-Berichten San Francisco, Berkeley und Oakland

Der drohende und schwere Himmel ist auf Waldbrände zurückzuführen, die das ganze Jahr über in Kalifornien wüteten und dazu geführt haben, dass Rauch in die Atmosphäre aufstieg und die Luftqualität der Region beeinträchtigte.

Das Sonnenlicht konnte nicht einmal die schweren Orangetöne durchbrechen, und wenn der Rauch weiter weht, scheint es nicht so, als würde es bald aufgehen.

SIEHE AUCH: 20.000 Hektar großes Feuer in Kalifornien verursacht Tausende von Evakuierungen

Nationale Wetterdienstprobleme

"Wir haben gerade so viel Rauch über uns", sagte ein Beitrag des National Weather Service der Bay Area auf Twitter. "Dies geht über den Rahmen unserer Modelle hinaus, daher verlassen wir uns auf Ihre Berichte! ... Die Modelle scheinen hinsichtlich der Temperaturvorhersagedaten und der Sichtbarkeit nicht mit der dicken Rauchschicht Schritt zu halten."

Wenn die Winde in der Luft schwächer werden, übernimmt die Schwerkraft den primären vertikalen Transport des Rauches.
Schwebender Rauch steigt näher an die Oberfläche und kann heute zu dunklerem Himmel und schlechterer Luftqualität führen. Dies geht über den Rahmen unserer Modelle hinaus, daher verlassen wir uns auf Ihre Berichte!

- NWS Bay Area (@NWSBayArea) 9. September 2020

Darüber hinaus erwähnte der Wetterdienst, dass die Schwerkraft den Rauch nachlässt, wenn der Wind langsamer wird - was den Smog verschlimmert.

Diese Rauchpartikel streuen blaues Licht und lassen nur gelb-orange-rotes Licht an die Oberfläche gelangen, wodurch der Himmel orange aussieht. Wenn der Rauch in einem bestimmten Bereich zu dick wird, wird das meiste Licht gestreut und absorbiert, bevor es die Oberfläche erreicht, was zu dunklem Himmel führen kann.

- Luftqualität in der Bay Area (@AirDistrict) 9. September 2020

Der Rauch ist derzeit so stark, dass Wettervorhersagen in der Umgebung unzuverlässig sind, da die Messwerte nicht genau abgelesen werden können. Meteorologen erwähnt der Randdass sie von Einheimischen abhängig sind, werden ihre Wetterberichte in den sozialen Medien veröffentlichen, damit sie ihre offiziellen Berichte anpassen können.

Schockierendes Filmmaterial zeigt den "apokalyptischen" roten und orangefarbenen Himmel in Kalifornien und Oregon - während Tausende beispielloser und unerbittlicher Waldbrände an der Westküste der USA toben https://t.co/8UhRY5p9mlpic.twitter.com/CP1Smv6fCP

- CBS News (@CBSNews) 9. September 2020

Die langen Rauchwolken, die von den Waldbränden kommen, haben bisher 25 Tage gedauert und sind die längste Rauchstrecke, die jemals in Kalifornien aufgezeichnet wurde, sagte eine Sprecherin des Luftqualitätsmanagementbezirks der Bay Area CNN.

In den sozialen Medien explodieren Bilder von marsähnlichen Kulissen. Angesichts der Unheimlichkeit des gesamten Gebiets ist es verständlich, warum.

Dies ist eine surreale Aufnahme davon, wie der Himmel heute in der Bay Area #California aussah. Das orange Leuchten ... pic.twitter.com/sv8umU8xdK

- MJVentrice (@MJVentrice) 9. September 2020

Einige glauben, dass der Klimawandel eine große Rolle in dieser Angelegenheit spielt, da höhere Temperaturen zu Dürre führen, zu trockenem Laub führen und somit Brände leichter ausbrechen. Wenn Winde Rauch und Feuer leichter transportieren, ist es leicht zu erkennen, wie ein solches Ereignis abläuft würde passieren.


Schau das Video: Micro Studio City Apartment 240 Sq. Ft. $500 Rent. Updated Tour (Januar 2022).